Infos Bad Zwischenahn

Die Gemeinde Bad Zwischenahn mit rund 25.000 Einwohnern liegt direkt am 3. größten Binnensees Niedersachsens, dem Bad Zwischenahner Meer.

Erstmals urkundlich erwähnt wird Zwischenahn 1194. Die Zusatzbezeichnung „Bad“ erhält Zwischenahn im Jahre 1919. Somit ist Bad Zwischenahn seit 90 Jahren ein beliebtes Urlaubsziel.

Rund um das Meer finden Gäste rund 390 km gut ausgeschilderte Wander- und Radwege die zu kleinen und großen Ausflügen einladen. Ob Segeln, Wander, Golfspielen, Fahrradtouren oder nur einem gemütlichen Spaziergang durch den Kurpark – Bad Zwischenahn hat alles zu bieten.

Eine ganz besondere Attraktion sind die im Mai und Juni zu zigtausenden blühenden und mehrere Meter großen Rhododendren.

Die Nähe zur Nordsee (ca. 70 km nördlich) beschert Bad Zwischenahn ein mildes Reizklima. Die Luft ist durch die ständig vorherrschenden Winde nahezu staubfrei und auch im Hochsommer ozonarm.

Bad Zwischenahn ist also immer eine Reise wert!